MundWerk im Alexa

Sie suchen einen fachkundigen Zahnarzt? Wir verhelfen Ihnen mit schonenden Behandlungen und gezielten Maßnahmen zu natürlich schönen Zähnen.

030 - 264 784 900 0

Kontakt Termin online buchen

Wann und wie werden Implantate entfernt?

Zahnersatz soll nicht nur ästhetisch, sondern auch funktional sein – entsprechend sind Zahnimplantate eine beliebte Wahl. In bestimmten Fällen kann aber auch eine Implantatentfernung notwendig sein. Das MundWerk im ALEXA berät Sie rund um Zahnimplantate in Berlin.

Inhaltsverzeichnis

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Was sind Implantate?
  3. Wann wird eine Implantatentfernung notwendig?
  4. Ablauf einer Implantatentfernung
  5. Kann ein neues Implantat gesetzt werden?
  6. Beratung rund um Zahnersatz

Das Wichtigste in Kürze

  1. Zahnimplantate werden fest im Kieferknochen verankert und übernehmen die Funktion einer künstlichen Zahnwurzel.
  2. Im Fall von Beschädigungen oder Entzündungen muss das Zahnimplantat allerdings entfernt werden. Dabei handelt es sich um einen kleinen operativen Eingriff.
  3. Nach entsprechender Regeneration des Knochens kann oft erneut eine Implantation vorgenommen werden.

Was sind Implantate?

Implantate sind dauerhafter Zahnersatz. Sie werden in der Regel in zwei Schritten eingesetzt. Zunächst wird das schraubenförmige Implantat in den Kieferkochen gesetzt. Nach einer mehrwöchigen Heilungsperiode kann die Überkronung vorgenommen werden. Innerhalb von drei bis sechs Monaten verwachsen sie anschließend fest mit dem Knochen und bieten so optimale Stabilität.
Implantate gibt es in unterschiedlichen Versionen, wobei Modelle aus Titan und Keramik besonders beliebt sind. Implantate eignen sich als Zahnersatz bei fehlenden Einzelzähnen, lassen sich aber auch als Front einsetzen.

Wann wird eine Implantatentfernung notwendig?

In seltenen Fällen kann es zu einer Beschädigung des Zahnimplantats kommen. Dazu gehören beispielsweise schwerwiegende Unfälle, bei denen der Kieferknochen beschädigt wurde. Bei allzu mangelnder Zahnhygiene kann ebenfalls eine sogenannte Explantation notwendig werden. Tatsächlich müssen nur knapp drei Prozent aller eingesetzten Zahnimplantate innerhalb von fünf Jahren ausgetauscht oder entfernt werden. Die Perriimplantitis ist der häufigste Grund für das Entfernen eines Zahnimplantats. Dabei handelt es sich um eine Entzündung des Implantats, die oft mit Knochenabbau einhergeht. Je nach Lockerungsgrad wird die individuelle Behandlung geplant.

Ablauf einer Implantatentfernung

Ähnlich wie beim Einsetzen der Implantate, muss auch bei der Explantation ein operativer Eingriff, meist unter Lokalanästhesie, erfolgen. Zunächst wird ein kleiner Schnitt über dem jeweiligen Explantationsgebiet gesetzt.
Der Ablauf hängt entscheidend vom jeweiligen Lockerungsgrad ab. Bei einer fortgeschrittenen Lockerung kann das Implantat mit einem Drehmomentschlüssel herausgedreht werden. Alternativ kann das Implantat auch mit einer Knochenzange entfernt werden. Bei besonders fest verankerten Implantaten kann unter Umständen eine Lindemannfräse zum Freilegen genutzt werden. Laserverfahren eignen sich ebenfalls als minimalinvasive Technik zur schonenden Explantation.

Kann ein neues Implantat gesetzt werden?

Auch nach einer erfolgten Implantatentfernung kann ein neues Implantat eingesetzt werden. Die Heilungsdauer richtet sich dabei in erster Linie nach dem Ausmaß des Knochendefektes. Bei leichtem Defekt kann sofort ein neues Implantat eingesetzt werden, wobei hierbei ein etwas größerer Durchmesser gewählt werden muss. Bei hochgradigen Entzündungen ist eine mehrtägige oder auch mehrwöchige Heilungsphase mit Knochenaufbau indiziert. Nach entsprechender Regeneration des Knochens kann erneut eine Implantation vorgenommen werden.

Beratung rund um Zahnersatz

Das MundWerk im ALEXA bietet ein umfassendes Behandlungsangebot rund um das Thema Zahnersatz. Ob Zahnimplantate, Explantation oder auch alternativer Zahnersatz – lassen Sie sich vor Ort zuverlässig und professionell beraten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert