MundWerk im Alexa

Sie suchen einen fachkundigen Zahnarzt? Wir verhelfen Ihnen mit schonenden Behandlungen und gezielten Maßnahmen zu natürlich schönen Zähnen.

030 - 264 784 900 0

Kontakt Termin online buchen

Empfindliche Zähne nach Bleaching: Ist das normal?

Weiße, strahlende Zähne sind ein Aushängeschild für ein gepflegtes Äußeres. Doch Lebensgewohnheiten wie Rauchen oder die Ernährung können zu unschönen Verfärbungen an den Zähnen führen. Mit einem fachgerechten Bleaching in Berlin erreichen Sie schon nach einer Behandlung eine deutliche Aufhellung Ihrer Zähne. Empfindliche Zähne sind ein häufiges Phänomen, welches nach dem Bleaching auftritt. Doch ist das eigentlich normal oder wie können Sie mit den auftretenden Schmerzen umgehen? Bei uns im MundWerk ALEXA kennen wir die passenden Tipps und geben Ihnen die Antworten auf diese entscheidenden Fragen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Die Bleaching-Behandlung – so läuft sie ab
  3. Empfindliche Zähne – ein häufiges Phänomen nach dem Bleaching
  4. So vermeiden Sie empfindliche Zähne beim Bleaching
  5. Bleaching – vertrauen Sie auf die fachgerechte Behandlung beim Profi

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einer Bleaching-Behandlung wird durch chemische Stoffe eine Aufhellung der Zähne erreicht. Sie finden hierbei sowohl professionelle Behandlungen bei Spezialisten und Spezialistinnen oder Produkte für die Anwendung zu Hause.
  • Bei empfindlichen Zähnen reagieren Sie besonders sensibel auf warme oder kalte Speisen und Getränke. Speziell in den frühen Phasen der Behandlung kann es zu diesem Problem kommen, wenn der chemische Stoff in den Zahnschmelz eindringt und zu den Nerven vordringt.
  • Abhilfe schafft eine Verlängerung der Pausen zwischen den Behandlungen. Putzen Sie zudem die Zähne nach der Behandlung besonders behutsam.

Frau mit empfindlichen Zähnen beim Bleaching
© Тарас Нагирняк – stock.adobe.com

Die Bleaching-Behandlung – so läuft sie ab

Bei der Bleaching-Behandlung schaffen Sie durch die Verwendung passender chemischer Stoffe eine Aufhellung Ihrer Zähne. Diese werden auf die Zähne aufgetragen und für eine definierte Einwirkdauer auf dem Zahnschmelz gelassen.
Sie erhalten Produkte für die Heimanwendung oder können das Bleaching auch bei einem Spezialisten oder einer Spezialistin durchführen lassen.

Empfindliche Zähne – ein häufiges Phänomen nach dem Bleaching

Empfindliche Zähne erkennen Sie vor allem an folgenden Symptomen:

  • Schmerzen beim Konsum kalter oder heißer Speisen und Getränke
  • Schmerz an den Zähnen beim Einatmen kalter Luft
  • Schmerzen beim Putzen der Zähne

Direkt nach der Behandlung tritt dieses Phänomen besonders häufig aus. Zunächst einmal müssen Sie sich in diesem Fall keine größeren Sorgen machen. Denn beispielsweise durch das Eindringen von Wasserstoffperoxid in den Zahnschmelz hin zu den Nerven kann es zu den Schmerzen kommen.

So vermeiden Sie empfindliche Zähne beim Bleaching

Es gibt einige Tricks, wie Sie die empfindlichen Zähne nach dem Bleaching vermeiden können. Achten Sie zunächst darauf, dass Sie eine ausreichende Pause zwischen den Sitzungen einlegen. Verlängern Sie bei Bedarf diesen Zeitraum, um Ihre Zähne zu schonen.
Reinigen Sie Ihre Zähne nach dem Bleaching besonders schonend, indem Sie auf Whitening-Produkte verzichten und eine Bürste mit weichen Borsten einsetzen.
Sollte es dennoch zu Problemen kommen, kann Ihnen Ihr Zahnarzt oder die Zahnärztin mit Sicherheit weiterhelfen.

Bleaching – vertrauen Sie auf die fachgerechte Behandlung beim Profi

Lassen Sie sich beim Bleaching in jedem Falle beim Profi beraten. Der Spezialist oder die Spezialistin stellt eine fachgerechte Behandlung sicher und kann so schmerzempfindliche Zähne mit hoher Sicherheit vermeiden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert