MundWerk im Alexa

Sie suchen einen fachkundigen Zahnarzt? Wir verhelfen Ihnen mit schonenden Behandlungen und gezielten Maßnahmen zu natürlich schönen Zähnen.

030 - 264 790 980

Kontakt Termin online buchen

Lumineers: Das sind die Vorteile & Nachteile

Sie wünschen sich ein weißes Lächeln mit schönen, geraden Zähnen? Dank Lumineers können sich Patientinnen und Patienten seit einigen Jahren den Traum vom makellosen Lächeln ermöglichen. Doch was hat es mit dieser beliebten zahnästhetischen Behandlung auf sich? Für wen ist sie geeignet und welche Vor- und Nachteile sollten Sie kennen? Wir von MundWerk im ALEXA, die Zahnarztpraxis in Berlin-Mitte haben die wichtigsten Fakten für Sie zusammengetragen.

Was sind Lumineers?

Lumineers sind eine Art Veneers. Dabei handelt es sich um Keramikschalen, die auf die Front- und Eckzähne aufgeklebt werden und diese verdecken. So lassen sich Zahnfarbe, Zahnform und Zahnstellung optisch korrigieren. Veneers wurden in den 50er Jahren in Kalifornien erfunden und waren schon bei den Leinwandgrößen im alten Hollywood beliebt, um einen makellosen Look für die Kameras zu erzielen. Heutzutage schwören die meisten Stars auf die dünneren Lumineers.

Im Gegensatz zu klassischen Veneers gehören Lumineers zur Gruppe der Non-Prep-Veneers. Das bedeutet, dass Sie ohne vorheriges Aufrauen der Zahnoberfläche angebracht werden. Im Vergleich zu Veneers, die bis zu 1 mm Dicke messen, sind Lumineers mit 0,2–0,3 mm hauchdünn. Die zahnästhetische Behandlung aus Hollywood wird bei Patientinnen und Patienten in Berlin immer beliebter.

Für wen sind Lumineers geeignet?

Eine Behandlung mit Lumineers ist besonders für Patientinnen und Patienten interessant, für die eine professionelle Zahnaufhellung nicht infrage kommt, zum Beispiel wegen Erkrankungen an Zähnen oder Zahnfleisch. Auch wenn Sie sich eine komplette optische Veränderung Ihrer Zähne wünschen, aber keine zeit- und kostenintensive kieferorthopädische Behandlung abwarten oder bezahlen möchten, sind Lumineers eine geeignete Lösung.

Durch das Kaschieren der Front- und Eckzähne erzielen die Verblendschalen im Handumdrehen eine deutliche, lang anhaltende Wirkung. Nicht geeignet sind Lumineers für Menschen, die zu starkem Zähneknirschen neigen, da die dünnen Verblendschalen davon Schaden nehmen können. In manchen Fällen ist die Behandlung aber in Kombination mit einer Knirscherschiene möglich. Auch stark versetzte Zähne erschweren das Anbringen von Lumineers.

Was sind die Vorteile?

Für eine Behandlung mit Lumineers sprechen vor allem folgende Punkte:

  • Wirkungsvolle, zügige Komplettlösung
  • Schmerzfreie Behandlung
  • Lange Haltbarkeit (bis zu 20 Jahre)
  • Meist trotz Erkrankungen an Zähnen & Zahnfleisch möglich
  • Kein Anschleifen der Zähne nötig
  • Natürliche Ästhetik dank besonders dünner Keramik
  • Rückstandslos entfernbar

Welche Nachteile gibt es?

Folgende Aspekte sollten Sie bedenken, bevor Sie sich für Lumineers entscheiden:

  • Vergleichbar kostenintensiv
  • Keine Kassenleistung
  • Besonders dunkle Zähne können durch die dünne Keramik scheinen
  • Nicht für starke Zähneknirscher geeignet

Welcher Zahnarzt in Berlin-Mitte berät mich?

Nun wissen Sie über die wichtigsten Fakten in puncto Lumineers Bescheid. Haben Sie Interesse an einer Behandlung bekommen, aber möchten sich zunächst ausführlicher beraten lassen? Unsere Spezialisten für Veneers in Berlin Mitte haben ein offenes Ohr für Ihre Fragen. Gerne besprechen unsere Zahnärzte in Berlin-Mitte die Möglichkeiten Ihrer individuellen Lumineers-Behandlung mit Ihnen. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin!

Ein Kommentar zu “Lumineers: Das sind die Vorteile & Nachteile

  1. Vielen Dank für die Weitergabe dieser Informationen über Furniere. Es war interessant zu erfahren, dass Furniere in den 1950er Jahren hergestellt wurden. Ich denke, ich werde Veneers benötigen, also werde ich mit einem Zahnarzt sprechen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.