MundWerk im Alexa

Sie suchen einen fachkundigen Zahnarzt? Wir verhelfen Ihnen mit schonenden Behandlungen und gezielten Maßnahmen zu natürlich schönen Zähnen.

030 - 264 752 240 0

Kontakt Termin online buchen

Zahnbleaching: Vorteile vs. Nachteile

Viele Menschen stören sich an Verfärbungen auf den Zähnen und wünschen sich ein strahlend weißes Lächeln, wie es uns aus dem Fernsehen oder von Plakaten entgegen strahlt. Das Schönheitsideal, so viel ist klar, sind ebenmäßig weiße Zähne. Um unliebsame Verfärbungen zu entfernen und dem gewünschten Idealbild näher zu kommen, entscheiden sich viele Patientinnen und Patienten für ein Zahnbleaching. Machen auch Sie sich Gedanken über eine Bleaching-Behandlung? Dann lesen Sie einfach weiter: Im Folgenden haben wir vom MundWerk im ALEXA, Ihrem Zahnarzt in Berlin-Mitte, die wichtigsten Vor- und Nachteile der professionellen Zahnaufhellung für Sie zusammengefasst.

Was ist ein Zahnbleaching?

Bei dieser Frage ist es wichtig, zwischen Do-it-yourself-Methoden und dem professionellen Bleaching bei Ihrer Zahnärztin oder Ihrem Zahnarzt zu unterscheiden. Sie sollten sich bewusst sein, dass es sich bei einer Zahnaufhellung stets um einen chemischen Prozess handelt, welcher unter fachkundiger Aufsicht erfolgen sollte.

Denn die eingesetzten Mittel können bei falscher Anwendung nicht nur das Zahnfleisch und den Mundraum reizen, sondern im schlimmsten Fall auch den Zahnschmelz nachhaltig schädigen. Da dieser sich nicht selbst reparieren kann und die entstehenden Schäden somit bleibend sind, ist hier besondere Vorsicht geboten. Insbesondere möchten wir Ihnen von Hausmitteln wie dem Zähneputzen mit Backpulver oder Zitronensaft abraten.

Wie funktioniert es?

Um die Zähne aufzuhellen, wird das Bleichmittel, in unserer Praxis in Berlin-Mitte ist dies ein pH-neutrales Gel, auf die Zähne aufgetragen. Das Gel setzt Wasserstoffperoxid frei, welches schonend in den Zahnschmelz eindringt. Es entfärbt während der Einwirkzeit die dort eingelagerten dunklen Farbpigmente und wandelt sie in farblose Pigmente um. So verschwinden die Verfärbungen und der gewünschte Aufhellungseffekt wird erzielt.

Wie schaffen wir es bei einem professionellen Bleaching, die Verfärbungen aus den Zähnen zu entfernen, ohne diese zu schädigen? Hierzu sind folgende Schritte notwendig:

  1. Prophylaxe: Untersuchung und PZR (professionelle Zahnreinigung)
  2. Bleaching: Auftragen, Einwirken und Entfernen des Bleichmittels
  3. Kontrolle: Präzise Ergebnissicherung mit digitaler Farbbestimmung
  4. ggf. Wiederholung des Bleachings, falls weitere Aufhellung gewünscht ist

Was sind die Vor- und Nachteile?

Nachteile der Zahnaufhellung

Bei gesunden Zähnen und Zahnhalteapparat stellt ein professionelles Bleaching aus zahnmedizinischer Sicht kein Risiko dar. Ein Nachteil ist jedoch, dass die Behandlung im Falle verschiedener Zahnerkrankungen nicht durchgeführt werden kann. Zudem hellt das Bleichmittel zwar Zahnfarbe auf, die Farbe von Füllungen bleibt hierbei jedoch unverändert. Daher kann auch in diesem Fall von einem Bleaching abzuraten sein. Schließlich ist anzumerken, dass gesetzliche Krankenkassen die Kosten für eine Zahnaufhellung nicht erstatten. Bei privaten Zahnzusatzversicherungen kann die Behandlung mit inbegriffen sein. Gerne beraten wir Sie hierzu bei Interesse ausführlich.

Vorteile unseres Bleachings in Berlin:

Unsere professionelle Zahnaufhellung im Mundwerk im ALEXA ist ein schonendes sowie effektives Verfahren. Innerhalb von nur einer Sitzung in unserer Praxis können Sie sich von den unschönen Spuren von Kaffee, Tee und Tabak verabschieden und mit einem strahlenden Lächeln wieder nach Hause gehen. Zudem tun Sie mit der Bleaching-Behandlung auch etwas für Ihre Zahngesundheit. Denn im Vorfeld der Zahnaufhellung wir immer eine PZR durchgeführt, welche Ablagerungen entfernt und so hilft, Zahnerkrankungen vorzubeugen. Vereinbaren Sie einen Termin!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.