Willkommen in unserer Zahnarztpraxis MundWerk im Alexa

Laser in der Zahnmedizin: Wie funktionieren sie und was bringen sie?

Die Zahnmedizin entwickelt sich stetig weiter. Immer neue Erkenntnisse, Behandlungsmethoden und moderne Dental-Hightech ergänzen das weite zahnmedizinische Feld und bauen es aus. Und das kommt dem Patienten zugute, der sich über schmerzreduzierte, körperschonende Behandlungen freuen kann.

Eine dieser modernen Methoden der Zahnmedizin ist die Behandlung mittels Laser. Heutzutage kommen sie vermehrt dort zum Einsatz, wo früher noch mit mechanischen Methoden wie dem Bohrer der Zahn bearbeitet werden musste. Die Zahnarztpraxis MundWerk aus Berlin-Mitte möchte Ihnen hier diese moderne Methode der Zahnbehandlung näherbringen.

Was ist ein Laser?

 

Laser ist ein Akronym und bedeutet "Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation". Übersetzt man das ins Deutsche, so ist ein Laser nichts anderes als verstärktes Licht, herbeigeführt durch eine stimulierte Emission von Strahlung.

Einfacher ausgedrückt spricht man beim Laser auch von gebündeltem Licht. Und dieses Licht ist energiegeladen. Die Zahnmedizin macht sich diese Energie zunutze – krankende Zahnstellen lassen sich mit dem Laser präzise behandeln.

Welche Vorteile hat eine Laserbehandlung?

 

Durch die Möglichkeit, die Zähne punktgenau zu behandeln, lassen sich unnötige Belastungen gesunder Zahnstellen gut vermeiden. Es wird nur der Bereich bearbeitet, der auch wirklich betroffen ist. Auch entsteht keine Hitze beim Lasern – anders als bei herkömmlichen Zahnbohrern. Die sehr kurzen, aber energiegeladenen Impulse des Laserlichts erreichen die Zähne immer nur in ganz kleinen Schüben, durch die in der Regel Hitzeschäden vermeidbar sind. Das schont die Zahnsubstanz zusätzlich.

Oft ist bei Laserbehandlungen keine Betäubung vonnöten, denn eine solche Behandlung verläuft meist schmerzarm. Dass mittels Dentallaser an den Zähnen überhaupt keine Schmerzen entstehen, kann man jedoch pauschal nicht sagen, denn Schmerzempfinden ist immer eine subjektive Wahrnehmung.

Neben der Präzision, Zahnschonung und den relativ geringen Schmerzen, überzeugt die Laserbehandlung beim Zahnarzt ebenso durch eine bessere Wundheilung. Schnell und ohne große Narbenbildung geht die Genesung der Mundpartien vonstatten.

Die Vorteile einer Laserbehandlung in der Zahnmedizin im Überblick:

  • Präzise Zahnbehandlung
  • Keine Begleitschäden
  • Zahnschonende Behandlung
  • Relativ schmerzarme Behandlung
  • Schnelle, unkomplizierte Genesung

Wo können Laser in der Zahnmedizin eingesetzt werden?

 

Ein großer Vorteil von Lasern in der Zahnmedizin ist deren Flexibilität. Für die verschiedensten Zahn- und Mundleiden kann eine Laserbehandlung Sinn machen. So lohnt sich der Einsatz von Dental-Lasern etwa bei der Parodontosebehandlung. Mittels Dioden-Laser können Zahnfleischtaschen punktgenau bestrahlt werden.

Die Keime in diesen Taschen werden so abgetötet, die Heilung geht schnell vonstatten. Durch eine Laserbehandlung werden die Bakterien, die eine Parodontose verursachen, laut aktueller Studien umfassender entfernt als durch herkömmliche Methoden.

Auch bei einer Wurzelbehandlung können Laser eingesetzt werden. Die Lichtstrahlen erreichen unkompliziert den Wurzelkanal und entfernen effektiv die dort angesiedelten Bakterien.

Zahnbehandlungen, bei denen der Einsatz von Lasern Sinn macht:

  • Parodontosebehandlung
  • Wurzelbehandlung (Endodontie)
  • Kariesentfernung
  • Implantologie
  • Zahnprothetik
  • Oralchirurgie
  • Zahnfleischbehandlung
  • Aphtenbehandlung
  • Zahnhals-Therapie
  • Hämostase

Gibt es auch Nachteile der Laserbehandlung?

 

Tatsächlich gibt es keine nennenswerten Nachteile einer Behandlung mittels Laser. Etwaige Risiken, die bei einer solchen Laserbehandlung durch den Zahnarzt auftreten können, sind keine anderen als bei einer herkömmlichen Zahnbehandlung auch.

Kritisch könnte man jedoch sehen, dass ein Patient im Normalfall nicht überprüfen kann, wie hochwertig die Gerätschaften des behandelnden Zahnarztes sind. Er muss ganz auf die Leistung der Technik des Mediziners vertrauen. Denn natürlich gibt es auch in der Dental-Hightech bessere und weniger gute Werkzeuge der Zahnbehandlung.

Moderne Zahnbehandlung in der Zahnarzt-Praxis MundWerk in Berlin-Mitte

 

Wir von der Zahnarztpraxis MundWerk in Berlin-Mitte verwenden nur die beste Dental-Hightech – denn Ihre Zähne sind uns wichtig. Sie können ganz auf uns und unsere modernen Behandlungsmethoden zählen.

Machen Sie gleich online einen Termin und überzeugen Sie sich selbst. Oder rufen Sie uns an: 030 / 2345 9651

Dr. med. dent. Emilie Stiller, Dr. med. dent. Thomas Stiller und das gesamte Praxisteam sind gerne für Sie da!