News

MundWerk Alexa - News: Unser Team braucht Verstärkung

Wir brauchen Verstärkung! Sind sie ehrlich, engagiert und haben Lust sich in einem...

mehr

News: Unser Team braucht Unterstützung | MundWerk Alexa

Wir suchen ab sofort eine/n Zahnarzt / Zahnärztin:- abgeschlossenes Studium der Zahnmedizin-1...

mehr
Das Wartezimmer der Zahnarztpraxis MundWerk in Berlin-Mitte ist modern eingerichtet

Prothetik in der Zahnmedizin - Zahnersatz durch Kronen oder Zahnbrücken

Bei größeren Defekten können Zähne oft nicht mehr durch Füllungen dauerhaft stabil und gesund erhalten werden. Dann ist der Zahnersatz durch Kronen oder Teilkronen erforderlich. Durch den Einsatz modernster Keramiken können Zähne in kürzester Zeit originalgetreu restauriert werden.

Was bedeutet Zahnprothetik?

Bei der Zahnprothetik handelt es sich um einen künstlichen Zahnersatz von stark beschädigten oder verlorenen Zähnen. Ursachen für den Zahnverlust können eine Erkrankung des Zahnes oder auch ein Zahnunfall sein. Die Zahnprothese übernimmt die Funktionen der natürlichen Zähne und sorgt dafür, dass der Patient wieder richtig kauen und sprechen kann. Außerdem soll durch das Einsetzen eines künstlichen Zahnes die Ästhetik des Gesichtes wieder hergestellt werden.

Welche Behandlungen bietet die Zahnarztpraxis MundWerk bei Zahnprothesen?

Bei Zahnverlust kann der fehlende Zahn durch ein Implantat oder eine Brücke ersetzt werden. Im Einzelnen bieten wir Ihnen in unserer Praxis in Berlin-Mitte folgende Leistungen:

  • Vollkeramische Kronen: Wie der Name es schon sagt, handelt es sich hierbei um eine Krone aus Vollkeramik. Bei diesem Eingriff wird der beschädigte Zahn stark abgeschliffen, damit die Krone auf den Zahnstumpf aufgesetzt werden kann. Der Vorteil bei der Verwendung von Keramik liegt darin, dass die Krone fest im Gebiss verankert ist und auch lange verwendet werden kann. Auch in Sachen Ästhetik punktet die vollkeramische Krone gegenüber normalen Zahnkronen, da sie dem natürlichen Zahn sehr ähnlich ist.
  • Teilkronen: Verglichen mit der Vollkrone umfasst die Teilkrone nicht den ganzen Zahn, sondern stabilisiert den übriggebliebenen Rest des natürlichen Zahnes. Beim Einsetzen einer Teilkrone muss nur ein Teil der natürlichen Zahnsubstanz abgeschliffen und durch eine Legierung aus Edelmetall ersetzt werden.
  • Zahnbrücken: Sind mehrere Zähne von irreparablen Schäden betroffen, eignet sich eine Zahnbrücke als Zahnersatz. Die Brücke wird bei der Behandlung über die abgeschliffenen Zähne befestigt und ermöglicht dem Patienten an dieser Stelle wieder kraftvoll zuzubeißen. Die Haltbarkeit einer Zahnbrücke ist jedoch begrenzt und sollte nach etwa zehn Jahren durch eine neue Brücke ausgetauscht werden.

Darüber hinaus verfügen wir in unserer Zahnarztpraxis in Berlin-Mitte über ein eigenes zahntechnisches Labor. Dort können die Zahnprothesen direkt am Patienten angepasst werden. Wenn es mal schnell gehen muss, setzen wir die neue Prothese auch am selben Tag der Behandlung ein. Dank der Verwendung eines intraoralen Scanners (CEREC) kann auf einen Abdruck der Zähne verzichtet werden.

Pflegen Sie Ihre gesunden Zähne als Schutz vor Zahnverlust

Damit es erst gar nicht zum Verlust der Zähne kommen kann, sollte regelmäßig eine Prophylaxe durchgeführt werden. Die professionelle Zahnreinigung entfernt hartnäckige Bakterien im Zahnzwischenraum und vermindert Zahnverfärbungen. Denn besser als jede Prothese ist immer noch der natürliche, gesunde Zahn.

Machen Sie gleich einen Termin, wir haben extra lange Sprechzeiten; hier finden Sie garantiert eine Gelegenheit für einen Besuch bei uns! 

Beispiel einer Zahnprothese im künstlichen Zahnmodell